portament


portament
pourtamen m. action de porter ou de se porter; état de santé. En bòn portament : en bonne santé. S'entrevèt de son portament : il s'enquit de son état de santé. voir santat

Diccionari Personau e Evolutiu. 2015.

Regardez d'autres dictionnaires:

  • portament — PORTAMÉNT, portamente, s.n. (muz.; indică modul de execuţie) Alunecare lină de la un sunet la altul, atingându se aproape neobservat sunetele intermediare. – Din it. portamento. Trimis de oprocopiuc, 03.04.2004. Sursa: DEX 98  portamént s. n.,… …   Dicționar Român

  • Portamént — (ital. Portamento, portar la voce, »die Stimme tragen«; franz. Port de voix), das Hinüberschleifen von einem Ton zum andern, vom Legato dadurch verschieden, daß die Erhöhung oder Vertiefung des Tones langsamer bewirkt wird und als eine stetige,… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Portamént — (ital. portamento), bes. beim Gesang und bei Streichinstrumenten das Hinüberziehen von einem Ton zum andern, ohne sie doch wie beim legato streng zu binden …   Kleines Konversations-Lexikon

  • Portament — Portament, ital. portamento di voce, im Gesange theils das Halten und Tragen der Stimme in den verschiedenen Schattirungen, theils und hauptsächlich das Uebertragen und Ueberfließen eines Tones in den andern, die genaue Verbindung mehrer Töne… …   Herders Conversations-Lexikon

  • Portament — Por|ta|mẹnt, das; [e]s, e, (meist:) Por|ta|mẹn|to, das; s, s u. ...ti [ital. portamento, zu: portare < lat. portare, ↑portieren] (Musik): das gleitende Übergehen von einem Ton zu einem anderen (aber abgehobener als legato) …   Universal-Lexikon

  • portament — por|ta|ment Mot Agut Nom masculí …   Diccionari Català-Català

  • Portament — Por|ta|ment das; [e]s, e u. Por|ta|m’en|to das; s, Plur. s u. ...ti <aus gleichbed. it. portamento, eigtl. »das Tragen«, zu portare »tragen«, dies aus lat. portare> das gleitende Übergehen von einem Ton zu dem darauffolgenden, aber… …   Das große Fremdwörterbuch

  • Bogen [2] — Bogen, als musikalisches Instrument (ital. Arco, franz. Archet) 1) dasjenige Werkzeug, mit dem die Saiten der Geigeninstrumente gespielt werden; dasselbe ist aus sehr hartem Holz (Schlangenholz, Brasilienholz, Pernambukholz) gefertigt, mit… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Portāto — (ital., »getragen«) ist eine musikalische Vortragsmanier, welche die Töne nicht vollkommen verbindet (das wäre legato), sondern einzeln in breiter Tongebung nacheinander bringt. P. wird verlangt durch Striche über den einzelnen Noten ( ) oder… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Port de voix — (franz., spr. pōr dö wŭá), s. Portament …   Meyers Großes Konversations-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.